Change Politics
not The Climate

Change Politics
not The Climate

ZUSAMMEN MIT GERMANZERO FORDERN WIR EINE GERECHTERE, NACHHALTIGERE WELT. INDEM WIR UNSERE POWER NUTZEN, UM JENE ZU UNTERSTÜTZEN, DIE AN VORDERSTER FRONT FÜR DIESES ZIEL KÄMPFEN.

Kein Ziel – ein Muss:
Klimaneutral bis 2035!

Wir sind die letzte Generation, die die Klimakrise verhindern kann. Denn um die 1,5-Grad des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, brauchen wir klaren politischen Willen und entschlossenes Vorgehen. Für Deutschland hieß das 2021, im Jahr der Bundestagswahlen, konkret: Wahlen sind Klimawahlen! Unsere letzte Chance, die Klimapolitik zukunftssichernd voranzubringen.

Unsere „guten Vorsätze“ interessieren das Klima nicht. Emissionen steigen weiter und Arten sterben schneller als je zuvor. Um die Klimakatastrophe abzuwenden, brauchen wir große Veränderungen und wir können sie bekommen! Nicht einfach – aber unabdingbar! Es liegt an uns. Deshalb führen wir auch nach den Bundestagswahlen unsere Kooperation mit GermanZero weiter und sind der festen Überzeugung: Wir müssen eine klimasichere Zukunft fordern.

Mit GermanZero und ARMEDANGELS:
1.5° jetzt!

Die Uhr tickt immer lauter und es passiert zu wenig. Wir haben uns deshalb mit der Organisation „GermanZero“ zusammengetan und das 1.5°-Shirt entworfen. Was heißt das konkret? Mit einem Gesetzpaket zum Klimaschutz setzt die Organisation Zielen klare Maßnahmen entgegen. Damit das Gesetzespaket vom nächsten Bundestag umgesetzt wird, mobilisiert GermanZero zeitgleich Bürger*innen in ganz Deutschland und unterstützt kommunale Klimaentscheide.

Gemeinsam mit großer, öffentlicher Beteiligung aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, fordert GermanZero Vertreter*innen der Politik mit ihrem Maßnahmenkatalog auf, das einzig Richtige zu tun: das 1.5-Grad Ziel erreichen. Sei Teil der Bewegung für eine bessere Zukunft und zeige deine Position mit unserem 1.5°-Shirt. Wir spenden alle Gewinne durch den Verkauf des T-Shirts an GermanZero.

Erfahre mehr zu dem Einsatz von GermanZero unter:
GermanZero - Deutschland bis 2035 klimaneutral machen

Wählt Zukunft. Zeigt Meinung!

Wir haben keinen politischen Auftrag, doch wir fühlen ein „politisches Calling“, also den dringenden Bedarf für ein solches Gesetzespaket. Warum? Weil in der Bundesregierung schlichtweg kein konkreter Plan mit konkreten Maßnahmen vorhanden ist, um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen.

GermanZero

Fragen & Antworten

Wir sind die letzte Generation, die die Klimakrise noch eindämmen kann. Deutschland steuert mit seiner Klimapolitik derzeit auf eine Erderhitzung deutlich über die 1,5-Grad zu. Obwohl die Bundesrepublik eine der stärksten Volkswirtschaften ist, liegt Deutschland mit seiner Klimabilanz sogar noch hinter der Europäischen Union. Wir sind weit davon entfernt, das Klimaversprechen von Paris einzuhalten. Deshalb bringt sich GermanZero mit ihrem Ansatz in die Klimabewegung ein: Gemeinsam mit Expert*innen, Bürger*innen und Stakeholdern entwickeln sie ein 1,5-Grad-Gesetzespaket – und bieten damit einen konkreten Lösungsweg, mit dem Deutschland bis 2035 klimaneutral werden kann.

Wir spenden alle Gewinne, die wir über den Verkauf der T-Shirts einnehmen an die Organisation “GermanZero". Die Organisation möchte mit ihrem 1,5-Grad-Klimagesetz Klimaschutz vorantreiben und dafür sorgen, dass Deutschland bis 2035 klimaneutral wird.

Erfahre mehr zu den Projekten von GermanZero.

Unsere „guten Vorsätze“ interessieren das Klima nicht. Emissionen steigen weiter und Arten sterben schneller als je zuvor. Um die Klimakatastrophe abzuwenden, brauchen wir große Veränderungen und wir können sie bekommen! Nicht einfach – aber unabdingbar! Es liegt an uns. Deshalb führen wir auch nach den Bundestagswahlen unsere Kooperation mit GermanZero weiter und sind der festen Überzeugung: Wir müssen eine klimasichere Zukunft fordern.

Genau wie GermanZero, arbeiten wir jeden Tag daran, unseren Planeten zu schützen. Aber egal, wie ökologisch oder fair wir etwas herstellen, Ressourcen werden verbraucht. Unsere Lösung: Ressourcen im Loop halten für eine klimagerechte Zukunft. Circularity ist für uns der wichtigste Schritt dahin. GermanZero möchte, durch gezielte „Interventionen“ – d.h. politische und rechtliche Regelungen - zur Transformation der linearen Wirtschaft hin zu einer Circular Economy beitragen, um Ressourcen einzusparen. Und deswegen ist unser 1.5°-Shirt ein Circular Tee. Hergestellt aus eigenem Müll. Damit Müll nicht nur ein Problem ist, sondern Teil der Lösung.